Rosalinda Imm

Musik und Live-Elektronik für die Choreografie "Rosalinda Imm" von Daphné Achermann. (2016)

Rosalinda Imm ist eine Frau, eine Priesterin der Antike, eine japanische Tän- zerin, ein zögernder Herausforderer in einem Duell, eine Bestie und ihr Domp- teur, eine Meerjungfrau oder einfach ein Körper in Bewegung. Ihre Bühne wird zu einem Podium, einer Arena, einer Leere, welche sie zu füllen versucht, oder ein riesiges Mikrofon. Rosalinda Imm ist ein Anagramm von Lisa Miramond.

Die Tanz-Performance „Rosalinda Imm“ spielt mit dem Körper einer Frau, den Geräuschen die er beim Tanzen erzeugt und der Nähe zum Publikum.

Choreografie: Daphné Achermann
Tanz: Lisa Miramond

Bisherige Aufführungen:

21. März - 02. April 2016: Artist in Residence/Premiere, Padloba, Cie Annabelle Sergent, Angers (FR)
09. Juni 2016: CNDC, Angers (FR)
08. Februar 2017: Schwobhaus, Bern (CH)
11. Februar 2017: Flatterschaft, Basel (CH)
15. Februar 2017: Royal-Baden, Baden (CH)
04./05. Mai 2017: Collectif IPN,Toulouse (FR)
14. März 2018: Markthalle, Basel (CH)
15. März 2018: Photobastei, Zürich (CH)
16. März 2018: Südpol, Luzern (CH)
18. März 2018: Spinnerei, Bern (CH)