Tönstör Projekt “Hardware Hacking“

Technische und musikalische Vermittlung. (2015)

Im Rahmen des Projekts "Tönstör", wurde ein Workshop für Jungendliche zum Thema “Hardware Hacking und Performance” an der Morillon Schule in Bern durchgeführt.

Die Schülerinnen und Schüler machten sich auf die Suche nach spanenden Geräuschen im Schulhaus. Diese haben sie mit mobilen Aufnahmegeräten aufgenommen und unter der Leitung von Benjamin Pogonatos zu einer Komposition zusammengeführt. Mit selbstgebauten Kontaktmikrofonen, welche an verschiedenen Gegenständen befestigt wurden, konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Geräuschkompositionen durch Berührung der Gegenstände abspielen. So entstand ein Musiktheaterstück, welches im Rahmen der “Progr Perfromance Plattform 2015” gezeigt wurde.

In Zusammenarbeit mit Laura Livers und Barbara Balba Weber.